AEP Aktuell

Die Telekom will bis 2018 alle Anschlüsse auf Internet-Telefonie umgestellt haben.

Das Festnetz in seiner bisherigen Form wird in Deutschland bald Geschichte sein. Die Telekom will in den kommenden Jahren alle ihre Anschlüsse auf die sogenannte IP-Technik umstellen. Anstelle der bisherigen analogen Telefon-Technik tritt VoIP („Voice ove

Welche Gründe hat die Umstellung auf IP-Telefonie? Die Telekom begründet die Umstellung damit, dass für die alte Technik viele Ersatzteile nicht mehr produziert werden und so langfristig hohe Qualität nicht sicherzustellen sei.

Wen betrifft die IP-Umstellung? Bis 2018 sollen alle klassischen Telefonanschlüsse ersetzt werden. Die Kunden werden schrittweise darüber informiert, wann es bei ihnen soweit ist. Es kommt dabei auf die Art des gebuchten Anschlusses an und auch auf die Laufzeit. Dafür kündigt das Unternehmen mitunter auch Verträge. Betroffen sind Kunden, die Telefon und Internet („Double Play“) oder Telefon, Internet und Fernsehen („Triple Play“) nutzen und dabei einen klassischen Festnetz- oder ISDN-Anschluss haben.

Wie informiert die Telekom? Die betroffenen Kunden schreibt die Telekom vier Monate vor Vertragsablauf zum ersten Mal an und informiert sie über den Sachverhalt. Vier Wochen später folgt die fristgerechte Kündigung. In den Schreiben werde der Kunde gebeten, die Telekom wegen eines neuen Vertrages zu kontaktieren, betont ein Unternehmenssprecher. Meldet sich der Kunde nicht, versucht es die Telekom noch zweimal, ehe sie bei Vertragsende die Leitung abschaltet. Dieses Vorgehen ist legitim.

Welche Alternativen bieten sich? AEP Plückhahn beispielsweise bietet schon seit Jahren nur noch IP-Anschlüsse in Wolgast und Umgebung an. Bei Kabelanbietern wie AEP, die neben Fernsehen auch Telefonie im Programm haben, lief letzteres schon immer digital. Analoge Alternativen zu VoIP gibt es also eigentlich keine mehr. Trotzdem ist die Umstellung und die eventuell damit verbundene Kündigung eine gute Gelegenheit, einen neuen Anbieter zu wählen. Bei AEP-Plückhahn können Sie bereits jetzt zu einem einmalig günstigen Preis in das deutsche Festnetz telefonieren. Gern helfen Ihnen die Mitarbeiter von AEP Plückhahn bei einem Wechsel z.B. bei der Übernahme Ihrer alten Telefonnummer oder stellen auch eine neue Rufnummer zur Verfügung. Mit dem günstigen InfoCity-Phone-Tarif sparen Sie mehr als die Hälfte zum derzeitigen Angebot der Deutschen Telekom. Für nur 9,99€ im Monat erhalten Sie eine Telefon-Flatrate in das deutsche Festnetz und zusätzlich eine Internet-Flatrate mit bis zu 1024KBit/s.

Zurück