Glasfaser-Technologie – eine Entscheidung für die Zukunft

DSL- und Kabel-Internet stellen derzeit die etablierten Technologien für schnelles Internet dar. Dabei sind es jedoch die Glasfaser-Verbindungen, die für das Internet der Zukunft unentbehrlich sind. Denn: Glasfaser erlauben vielfach höhere Datenübertragungsraten als Kupfer- oder Koaxialkabel und ermöglichen einen wahren Geschwindigkeits-Sprung beim Internetsurfen. Gängige DSL-Anschlüsse werden hierbei locker in den Schatten gestellt.

 

Was sind die Vorteile der Glasfasertechnologie?

Glasfasernetze nutzen haarfeine Glasfasern (englisch: fiber) als Lichtwellenleiter zur optischen Datenübertragung – im Gegensatz zu Kupferleitungen, die ihre Daten auf elektrischem Wege übertragen. Bei der Übertragung von Daten über Glasfaserleitungen wird buchstäblich Lichtgeschwindigkeit erreicht. Auch hohe Übertragungsraten bleiben konstant schnell. Geschwindigkeiten von über 100 Mbit/s können für den Endkunden problemlos erreicht werden. Ein weiterer Vorteil ist die Unempfindlichkeit gegenüber äußeren Störquellen. Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit, elektrische oder magnetische Einflüsse – aufgrund des Materials und des Funktionsprinzips sind hier keine Einschränkungen zu befürchten. Ein stabiler Datentransport ist auf diesem Wege gewährleistet. Auch für die Firma Plückhahn steht die Nutzung der Glasfaser-Technologie im Vordergrund. Bereits jetzt sind wir in der Lage mehrere tausend Haushalte mit Internetsignalen über unser Glasfasernetz zu versorgen. Wir arbeiten stetig an der Erschließung neuer Gebiete und am Ausbau unserer bestehenden Versorgungsnetze.

Information

** Sie benötigen einen Kabelanschluss bei AEP Plückhahn Netze GmbH mit Vollversorgung. Voraussetzung ist die technische Verfügbarkeit. Diese erfragen Sie in unserem Kundencenter oder rufen Sie uns einfach an unter:

Telefon:
0 38 36 / 27 77 20